Es hat sich in unserer Gesellschaft eingebürgert immer über das zu diskutieren “was gerade hipp ist”. Und hipp ist in der öffentlichen Wahrnehmung das, was gerade in den Medien, auch den sozialen Medien, gehypt wird. Die Diskussionen werden immer zugespitzter, emotionaler und kurzzyklischer geführt. Zugegeben, dadurch ist der Unterhaltungswert der Diskussionen hoch, aber sind diese Diskussionen und Aufgeregtheiten auch relevant? Spannend ist einmal zu betrachten, was wir nicht diskutieren, weil wir die gehypten Diskussionen führen.

Einige Schlagzeilen zur Arbeit in der Pflege

Arbeitsbedingungen in der Pflege sind einerseits ein Dauerbrenner und deshalb selten gehypt und andererseits systemrelevant. Eine Reihe von Schlagzeilen der letzten Zeit führen dem Leser die Situation der Pflege – und die sich abzeichnende Entwicklung – vor Augen. …

[… weiterlesen bei HCM]

Eckhard Eyer schreibt regelmäßig in “Health&Care Management”